Plugin – FeedBurner Feed Stats

Seit ein paar Tagen habe ich das Plugin FeedBurner Feed Stats bei mir laufen und finde es toll :dup:

Durch dieses Plugin spar ich mir die Zeit erst auf Feedburner/Google gehen zu müssen um zu schauen wie viel Feedleser man hat. Dieses Plugin holt die wichtigsten Daten und zeigt sie im Dashboard an. Nach dem hochladen, aktivieren und die Einstellungen vornehmen:

FeedburnerURL eintragen (ggfs. testen ob sie funktioniert) und eine Zahl eingeben wieviel Tage man angezeigt bekommen möchte.

Feedburner Feed Stats Einstellungen

Und dann unter Dashboard die Statistik anschauen:

Feedburner Feed Stats Statistik im Dashboard

Zum einen sieht man grafisch den Verlauf der Feedleser, natürlich die Zahlen tabellarisch und noch anderen SchnickSchnack. Also ich finds gut und spar mir jetzt den Weg 😉

22 Gedanken zu “Plugin – FeedBurner Feed Stats

  1. Pingback: Caschys Blog

  2. Nee, leider nicht, aber für dich sicherlich kein Hindernis sowas zu basteln oder? 😀

  3. sehr tolles Plugin, sowas könnte ich noch für Google Analytics gebrauchen!.

  4. Scheint interessant zu sein

    Geht das auch ohne, dass man bei Feedburner angemeldet ist?

    Ich hab mich nun dort angemeldet, d.h. aber – alle müssten sich über die Feedburnadresse ihre RSS holen?

    Danke

  5. @Nico: ich weiss es nicht 100% aber ich glaube da gibt es was :ohh:

    @Miracleworld & Sonja: gerne 🙂

    @Moritz: na die kommen ja fast von allein 😉

    @Goofy: das geht nicht ohne, ist ja direkt nur für die Statistik von Feedburner.

    Nein, müssen sie nicht. Alle deine bisherigen Leser müssen nur umgeleitet werden. Warum und wie das funktioniert, habe ich hier gebloggt: Weiterleitung über Feedburner. 🙂

  6. @MarcO & Dirk & IanG & dimido & Luigi & Sayuri & Ramón: gerne 🙂

    @baltasar: dann hättest nen anderen Blog wo du sowas findest 😀

  7. Pingback: myCampbell.de - Das Campbell-Zwerghamster Blog

  8. Danke fuer den Tipp. Wollte von Google eigentlich nur wissen, was es mit dem Feedburner auf sich hat und nun habe ich ueber deinen Blog saemtliche Antworten, Tipps und Tricks bekommen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.