Mac: Tweetie – neuer Twitterclient

Tweetie - Twitterclient

Eigentlich mag ich ja Eventbox, nur, wie mich einige kennen, sobald es was neues zum spielen gibt, bin ich meist auch da 😀

So war die Tage Tweetie in fast aller Munde. Ich habe es echt eine Weile versucht meine Füsse still zu halten, aber nachdem auch noch Frank (übrigens mit neuem ReRedesign 😉 ) davon geschwärmt hatte, hatte ich mir Tweetie dann doch mal von nahem angeschaut. Von der Optik her auf jeden Fall wieder ein Leckerbissen. Auch das Handling ist sehr Userfreundlich, wobei mir das Eingabefeld schon irgendwie fehlt, so als Ungern-Tastenkürzel-Nutzer.

Tweetie kostet $14,95, ist aber auch kostenlos erhältlich. Bei der kostenlosen Variante ist nur Werbung dabei, die aber keineswegs aufdringlich wirkt. Ich glaub alle paar Stunden wird mal was eingeblendet.

Tweetie mit Werbung

Kann aber natürlich in Zukunft mehr werden wenn es vielleicht mehr Interessenten gibt die nen Werbeplatz kaufen wollen 😉

Nach dem ich dann rausgefunden habe, dass man auch mehrere Accounts verwalten kann, finde ich Tweetie perfekt für mich. Auch die Reply-Verfolgung ist klasse gelöst. Fast wie in einem Chatfenster:

Tweetie - Reply

So weiss man gleich worauf wer geantwortet hat.

Jetzt würde ich mir nur noch wünschen, dass in der Sidebar auch diverse Suchbegriffe verankert werden können, so dass ich sehe ob wer was neues zu einem Hashtag oder irgendeinem Begriff geschrieben hat. Eventbox kann das ziemlich gut.

Als nächstes werde ich dann mal das Aussehen bzw die Farbe etwas anpassen. Dank dem Artikel von Rosenkrieger kein Hexenwerk!

4 Gedanken zu “Mac: Tweetie – neuer Twitterclient

  1. Ich mag es auch… ist echt schön gemacht und vor allem schön übersichtlich – zumindest für mich – und auch die Effekte finde ich schön umgesetzt! Sicherlich eines der besseren Twitter Clients 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.