Traumwohnung

Habe ich eigentlich schon gesagt wie toll ich unsere neue Wohnung finde? Die ist wirklich der Traum. Sicher gibt es Wohnungen wo einem eher der Mund offen stehen bleibt sobald man diese betritt, aber ich finde unsere jetzige ist schon ne Wucht.

Wir waren die Tage in unseren alten Wohnung um ein paar Bilder zu machen. Da hat sich inzwischen einiges getan nach unserem Auszug. Überall wurde neues Laminat verlegt, die Küche wurde gefliest (vorher war so altes, abgenutztes Linoleum drin) und die Zimmertüren wurden ausgetauscht gegen helles (Buche?) Holz (hier war vorher fast schwarzes Holz). Die Wohnung ist um einiges heller und freundlicher geworden, was ich bei schrägen Wänden sehr wichtig finde. Dennoch würde ich nicht noch mal da einziehen.

Es ist einfach schön wenn die Zimmer alle auf einer Etage liegen und es ist auch viel angenehmer wenn man zum Fenster rausschaut den Boden sieht und nicht immer gen Himmel guckt 😉 Auch ist es hier um einiges leiser, kein Auto- oder Bahnverkehr zu hören und was ich besonders störend empfand war der Fliegerverkehr. Die alte Wohnung befindet sich genau in der Einflugschneise eines Militärflughafens und die haben halt manchmal nichts besseres zu tun als Abends um elf oben rum zu düsen. Tagsüber im Sommer war das auch grauenvoll. Telefonieren konnte man vergessen, selbst bei geschlossenem Fenster.

Allein die Ruhe ist schon eine Wohltat hier. Im Moment ist rings um unser Haus immer noch Baustelle, was auch wohl noch eine Weile bleiben wird, bei dem Wetter. Aber sobald es trocken und wärmer wird/bleibt, wird sicherlich draussen Gas gegeben. Leider ist unsere Terrasse noch keine wirkliche Terrasse, da der Betonboden fehlt, aber ich kann warten und hoffe diese vielleicht im Sommer dann benutzen zu können. Die Telefonverbindung bis da raus funktioniert bestens, dann wird das Internet sicher auch gehen und so könnte ich dann Abends wunderbar draussen mit dem Macbook sitzen :love:

Und nun noch ein Bild von unseren Küche was ja noch aussteht 😉

Vorher im Küchenplaner:

Küche von Ikea

und nachher fertig (anklicken für groß):

Unsere neue Küche - Made by IKEA

Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch wie die Verblendung bei der Spülmaschine unten oder die Abschlussleisten, aber so schaut sie doch top aus. Wir sind sehr zufrieden und Kochen zu zweit macht viel mehr Spass wenn man dazu auch noch Platz hat 😉

23 Gedanken zu “Traumwohnung

  1. Mit einer persönlichen Note sieht das gar nicht so steril aus, wie ich auf dem Bild vom Küchenplaner befürchtet hätte. Gefällt mir gut! :dup:

  2. Die Kueche schaut klasse aus, so schoen gross…
    Ich bin mal gespannt wie unsere neue Kueche aussehen wird, am Samstag wird sie eingebaut *froi*

  3. Eine tolle Küche (wir haben auch eine weiße Küche). Ich finde es immer wieder spannend, wie so ein Einrichtungsstück auf dem Plan aussieht und später dann in real.

    Grüße
    Julia

  4. Um die Küche -bzw. deren Größe- beneide ich dich fast ein wenig. Da hat man zum einen genug Platz, um mal mit mehreren zu kochen oder auch einfach genügend Platz, um entsprechend mit Küchengerät zu hantieren. Nichts ist nerviger, als in einer kleinen Küche beim Kochen ständig alles verschieben zu müssen, nur damit man Platz hat, um alles zu machen.

  5. Also ich muss wirklich sagen: die Küche ist wirklich verdammt schön 😉 . Steril sieht sie auf keinen Fall auf, alles was da so steht sieht so aus als wäre es am richtigen Platz. Ich finde diese Küche wirklich sehr sehr schön 😀

  6. Das ist doch eine schöne große Küche! leider haben wir noch nichteinemal Platz um zusammen zu Frühstücken. Oder gibbet da keine kleine eßecke bei Euch? Sieht aber toll aus.

  7. Schön gebastelt eure Schwedenküche.

    Ich seh schon, dass unsere Küche nicht die einzige ist, bei der man erst immer Platz schaffen muss, wenn man Arbeitsfläche braucht, um einen Teig auszurollen. Es ist schon erstaunlich, wo das Zeug auf den Platten immer herkommt, wo man so viele Schränke hätte.

  8. @Seraphime: ich war schon froh das es den Küchenplaner gab, auch um selber mal rumbasteln zu können. Hätte den Unterschied auch nicht vermutet 😀

    @Alice: über die Größe bin ich auch glücklich. Vorher hatten wir einen Schlauch, das war schlimm.

    @Julia: geht mir genau so 😉

    @Sascha: ich kann auch auf dem kleinsten Raum kochen, aber Frank brauch da schon Platz und so muss man eben auch alles zusammenschieben oder gleich wegräumen 😉

    @Kathrin: danke 🙂

    @Ecki: da ist unsere Essecke 😀

    @Sandra: auf gehts 😉

    @Kurt: ja, das frage ich mich auch immer. Zumal steht es ja nicht nur rum, es wird ja auch alles benötigt 😉

  9. Ist doch echt gut geworden 🙂
    Gefällt!
    Und sehr gut an die Planung gehalten *gg*

  10. Wow, die ist ja wunderschön! Oh da beneide ich Dich! Wir kochen neuerdings auch öfter zu zweit und haben so ne Winzküche .. das macht so gar keinen Spaß. Bei unserer nächsten Wohnung muß das auch dringend berücksichtigt werden!

  11. so eine große Küche hätte ich auch gern, sieht sehr wohnlich und gemütlich aus 🙂

    Ich erkenne einen großen IKEA-Einfluss 😀

  12. @Cindy
    ja so haben wir das auch. Ich würde aber lieber in der Küche mehr Platz zum Essen haben

  13. Du hast mehr Stauraum als ich aber dafür weniger Arbeitsfläche :ohh:
    Vielleicht täuscht es auch nur…
    Aber den Platz an sich hätte ich gerne. So ein kleines Eck für einen Tisch und 2 Stühle währ schon was feines.
    Ich beneide dich. Merkt man sicher :tja:

  14. Na Hallo, das sieht ja toll aus 😉 Und Du wirst es nicht glauben, wir ziehen auch um, Ende April. Im Moment ist alles in Planung. Wir haben dann auch eine größere Küche, in der wir dann auch mal Essen können. Aber in Blau… Terasse, Garten und viel Grün… Wir freuen uns auch wenn der „Streß“ erst anfängt 😉

  15. Oh ja schön, eine helle große Küche hätt ich auch gern. Aber das wird wohl nix werden. Na jedenfalls nicht so schnell. 🙁

    LG Beate

  16. @Timo: da muss ich auch Frank dankbar sein, denn das Programm ist nichts für mich gewesen. Ständig was verrutscht oder auch mal abgestürzt. Ich hats schon lang satt 😉

    @Fabella: mit der Zeit wachsen eben auch solche Ansprüche. Früher war mir das egal wie groß, hauptsache das wichtigste ist drin 😉

    @Miracleworld: ja komischerweise stelle ich mir heute von denen Möbel in die Wohnung, hätte ich früher nie gedacht. :ohh:

    @Ecki: och, also mir ist das egal. De Tisch sollt nur nicht allzu weit vom Kühlschrank weg sein 😀

    @Maya: wir haben jetzt mehr Arbeitsfläche als vorher, aber man glaubt gar nicht für was das alls drauf geht. Kaffeeautomat, Herdplatte, Spüle und dabei stehen noch nicht mal alle Küchengeräte da die man sonst oft brauch.

    @Horst: das doch auch IKEA oder? Schaut jut aus mit dem hellen Holz :dup:

    @Dapema: kann ich nachvollziehen. Bei uns ist der Umzug ja noch nicht allzu lang her und ich kenne das Gefühl 😉

    @Beate: das wird sicher bald 😉

  17. Die Küche sieht echt klasse aus,hättest du jetzt nichts gesagt das da noch was fehlt wäre es mir garnicht aufgefallen.

    Lg

  18. der küchenplaner ist cool…meine sis zieht grad auch um und hat den auhc benutzt….von ikea!=)

  19. Wow, coole Küche! Mit der Front hatte ich auch erst geliebäugelt, dann aber doch „Stat“ genommen.
    Das glaub ich dir, das der Selbstaufbau nie wieder infrage kommt, das mach ich auch NIE WIEDER *schwör*
    Sollte sie demnächst fertig sein, zeig ich ein Foto auf meinem Blog.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.