Nail Art – Butterfly – One Stroke

Gestern war ich wieder bei meiner Nagelfee Nicole. Dieses Mal hat sie sich im Design selber übertroffen. Solche tollen Nägel hatte ich ja noch nie, aber schaut selbst:

Nail Art - Butterfly - One Stroke

Nail Art - Butterfly - One Stroke

Nail Art - Butterfly - One Stroke

Nail Art - Butterfly - One Stroke

Nail Art - Butterfly - One Stroke

Nail Art - Butterfly - One Stroke

Hammer, oder? :love:

Die Maltechnik nennt sich One Stroke bei der ein flacher Pinsel gleichzeitig mit je einer Ecke in Farbe getaucht und dann in einem Strich gezeichnet wird. So ist der Verlauf der Farbe sehr weich. Die Technik kannte ich schon aus dem Zeichenunterricht, so mit Leinwand und Acrylfarbe 🙂 Ich finde es richtig toll geworden – ein echter Hingucker :dup:

19 Gedanken zu “Nail Art – Butterfly – One Stroke

  1. Wow,kannst Du mir Deine Nagelfee mal ausleihen?! 🙂 Deine Nägel sind wirklich ein richtiges Kunstwerk!

  2. Wow.

    Aber geht die Farbe nicht im täglichen leben wieder ruck-zuck ab?

    Oder läßt Dich der Göttergatte einfach komplett aus der Hausarbeit zurückziehen?

  3. Sieht echt großartig aus!
    Schade nur, dass lange Nägel bei mir nicht lange halten 🙁 sonst würde ich mir auch sowas draufzaubern lassen 🙂

  4. @Fellband: ich leite es weiter 🙂

    @Julia: hihi, die behalt ich 🙂

    @Matthias: *lach* schön wärs. Nee, solche Kunstwerke werden dann zum Schluss noch mal mit dem UV-Gel versiegelt. Das heißt, nur durchs abfeilen, kann man es zerstören/entfernen 😉

    @Ovadis: ohne der Gelschicht würde es bei mir auch nicht lange halten. 😉

  5. Die sind wirklich wunderschön.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sowas im Detail gemacht wird. Werden da künstliche Nägel bemalt und dann aufgeklebt? Werden die Nägel erst verlängert und dann bemalt? Wie lange muss man für sowas denn stillsitzen?

  6. @Nicole: ja sehr bunt, achte auch erst, oha, aber mittlerweile schaue ich echt gerne hin 🙂

    @Andrea: verlängert wird bei mir nix mehr. Durch das Gel werden die Nägel nur bruchfest gemacht und dann wird direkt auf das Gel gemalt, sprich auf die Nägel. und je nach dem ob man es bis zum nächsten Termin so lassen möchte oder lieber nach drei Tagen ablackt, werden sie noch mal dünn mit einer Gelschicht versiegelt. Wie lange man in echt sitzt weiss ich nicht – vielleicht 2 Stunden (halt je nach aufwand – will man nur Gel und Lack dann auch nur ne dreiviertel bis Stunde). Wenn ich bei meiner Nagelfee bin, kann es auch schon mal 5 Stunden dauern, nur mit quatschen und Käffchen inklusive 😀

    @Mocca: danke 🙂

  7. Wahnsinn! Das hat sie alles selbst aufgezeichnet??? Die ruhige Hand muss man erstmal haben! Schön bunt für den Sommer 🙂

  8. Wow. Wunderschön. Ich finde, Deine Nagelfee sollte hierher nach NRW ziehen.

    Liebe Grüße, Yvonne.

  9. Ah, danke für die Aufklärung, ich habe mich schon länger gefragt wie sowas geht, das ist ja doch ziemlich aufwändig.

    Ich selber hatte nur mal ein paar Monate mit Gel verstärkte Nägel, weil meine eigenen eher brüchig waren. Allerdings nur mit French, nix buntes.
    Das ist mehr als ein Jahr her und mittlerweile wachsen meine Nägel auch wieder normal nach.

  10. Sehr Hübsch geworden :love: , ich möchte ja auch immer mal solche Nägel bin aber irgendwie doch noch nie dazu gekommen. :angel:

  11. Ich denke, dass ich auch als Unerfahrener leicht behaupten kann, dass deine Nagelfee ihr Handwerk versteht. Und auch geschmacklich (und ich bin ein Herr!) finde ich deine Nägel zuckersüß ansehnlich.
    Nur für den Alltag dann doch zu…hm, extravagant. 😛

    Aber ja, kann deine Begeisterung in ihren Gesamtzügen schon nachvollziehen. 🙂

    Liebe Grüße
    Die Nuss

  12. Wow,

    da möchte man die Finger am besten wegsperren! 😉

    Aber echt toll, Kunstwerke, anders kann man das nicht bezeichnen!

    Wenn ich nicht ein Mann wäre, … ! 😉

    Gruß

    Matthias

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.