Was mich ärgert

Folgendes hat sich zugetragen:

Ich war vor gut zwei Wochen bei meiner Nagelfee zu meinem allmonatlichen Termin um meine Fingernägel hübsch zu machen. Bevor wir loslegen, wird erst mal noch ein wenig geratscht bei einer Tasse Kaffee. Dabei erzählte sie mir, sie habe 2 Tage zuvor eine Email von einer fremden Frau bekommen. Die Frau ist auch Nageldesignerin und wie auch immer, hat sie beim surfen eine Seite entdeckt die eins meiner Nagelbilder verwendet. Und zwar das:

Stripes - Naildesign

Ihr kam es bekannt vor und sie wusste nur noch, das die Nägel eben meine Nagelfee Nicole gemacht hat. Also schrieb sie ihr eine Email worauf Nicole sie um die Url der besagte Seite bat. Zufällig war ich gerade da als die Email mit dem Link kam. Ich habe nicht schlecht gestaunt :ohh: als ich sah, dass es eben auch noch ein Foto von mir war. Im ersten Moment schluckt man schon – es ist ein komisches Gefühl wenn man eins seiner Fotos irgendwo wieder sieht, wo man genau weiß, dass es Unrecht ist – das keiner nachgefragt hat ob er es denn verwenden dürfe und das nirgends zu sehen ist, von wem das Bild stammt.

Die Seite, um die es geht, ist die Kleinanzeigenseite Markt24.ch. Sprich, die Dame, die mein Foto sozusagen als ihres ausgibt, verdient Geld, in dem sie mit dem Bild um Kunden wirbt deren Nägel sie machen will. Das ist schon mal eins der Dinge die mich ärgert. Die Anzeige ist zwar schon etwas älter, aber dennoch online. Hier auch noch mal als Screen:

Kleinanzeige mit eins meiner Fotos für die keine Genehmigung vorliegt

Kleinanzeige mit eins meiner Fotos für die keine Genehmigung vorliegt

Ich bin eigentlich ein sehr fairer Mensch und möchte lieber alles erst mal so regeln, freundlich, per Email. Also schrieb ich die die Betreiber der Kleinanzeigenseite an und bat um die Löschung meines Fotos. Eine Woche verging und nichts tat sich. Also schrieb ich die Dame selber im guten Ton an und hoffte so auf baldige Löschung. Wieder eine Woche verging und nichts tat sich – und ich bin mir sicher, dass sich auch nichts mehr tun wird.

Und so was ärgert mich noch mehr! 😡 Man hat so das Gefühl, als würde man mit der Wand reden, versteht ihr?

Es hatte sich vor einiger Zeit schon mal so was ähnlich zugetragen. Durch Zufall fand ich eins meiner Nagelfotos bei einer Dame die es als Profilbild bei wer-kennt-wen.de nutze. Da hatte ich die Betreiber der Seite angeschrieben und darauf hingewiesen. Einen Tag später war das Bild verschwunden und ich bekam sogar eine Rückantwort mit einer Entschuldigung :dup: Das sind Momente wo man ein kleines Erfolgserlebnis hat. Man wurde ernst genommen und es wurde was getan.

PS: ich wollte meinem Ärger mal Luft machen. Danke fürs „zuhören“ 🙂

34 Gedanken zu “Was mich ärgert

  1. Hatte sowas noch nicht in dem Sinne, allerdings wäre mein Vorgehen bei sowas ähnlich. Erst mal per E-Mail oder Brief das ganze versuchen persönlich im Dialog zu klären.

    Wenn keine Reaktion nach dem Zweiten Versuch kommt, dann kommt die harte Tour dran. Gleich ein Brief mit Androhung von Anwalt und Gericht und dergleichen. Wenn das auch nicht hilft, direkt zum Anwalt und den das machen lassen.

    Dennoch wäre und ist ein Anwalt die letzte Instanz für mich!

  2. Du bist viel zu gutmütig 🙂
    Bei einem kommerziellen Anbieter wie hier würde ich nach der einer Mail drei Tage warten und dann die Keule auspacken!

  3. Hmm Cindy,

    dass alte und leidige Problem der „Mitnehmgesellschaft“: Das Bild ist toll, es passt so gut in meine eigene Website, also klaue ich es einfach. Wird schon keiner merken…!

    Das Problem habe ich auch. Teilweise werden sogar ganze Textpassagen gespeichert, dann in fremde Seiten eingefügt und als eigener Conntent ausgegeben.

    Die Bilder könnte man mit Wasserzeichen versehen, aber selbst das schreckt einige nicht ab.
    Besonders dreist ist, wenn auch noch vom eigenen Webspace verlinkt wird.

  4. Zum einen ist der Anwalt der letzte Gang für mich und zum anderen gehe ich den meisten nicht, weil ich es noch nicht gemacht habe. Ich weiss nicht was da auf mich zu kommt, wie langwierig so was ist, was es kostet und ob es überhaupt am Ende klappt :rolleyes:

  5. sowas ist wirklich sehr ärgerlich. ich hoffe die sache klärt sich bald! :down:

  6. Es ist eine Seite in der Schweiz … keine Ahnung, ob da rechtlich so einfach etwas zu machen ist.
    So wunderschön das Foto auch ist, bei zukünftigen Fotos, die du online stellst, solltest du quer rüber ein durchsichtiges, aber gut sichtbares Wasserzeichen positionieren. Recht hin oder her … den Ärger und die Arbeit hast zuerst mal du. Und ob es letztendlich was bringt einen Anwalt einzuschalten, steht auch in den Sternen.

  7. Hallo Cindy,

    Deinen Ärger kann ich echt verstehen! Das ist schon ganz schön dreist 😡 , da die Dame auch noch Geld mit deinem Foto verdient. Ich wünsche dir, dass sich die Angelegenheit bald erledigt hat und das Foto bald entfernt wird.

  8. Ich kann deinen Ärger verstehen und es ist wirklich eine schweinerei, dass du keine Rückmeldung bekommst. Klar wäre der nächste Schritt zum Anwalt zu gehen, aber ich denke es wird in dem Fall nichts bringen. Das Nagelstudio wird privat in einem Zimmer sein und es wird auch nichts zu holen zu sein. Am Ende hast du nur eine Menge Zeit mit Anwalt und Klagen verschwendet und hast vielleicht gerade mal erreicht, dass dieses Bild entfernt wird.
    Ich würde da lieber noch einmal Market24 anschreiben, dass diese Anzeige gelöscht und der User gesperrt wird.

  9. also bilder von anderen als die eigenen auszugeben gefällt mir ja schonmal gar nicht.
    aber das hier grenzt ja schon an kunden-verarsche, weil schließlich potenzielle kunden dieses foto sehen, denken, es handele sich um eine gute nageldesignerin und dann vielleicht einen termin bei ihr machen. wenn sie es schon nötig hat, mit werken von anderen für ihre arbeit zu werben, dann kann sie selber nichts. sowas finde ich erst recht dreist.

  10. „Früher“ habe ich beruflich gegen solche Sachen gekämpft, bei eBay konnten wir dank dem VERI Programm solche Leute recht schnell „kicken“ und „verklagen“, ärgerlich ist sowas trotzdem immer.

    Jetzt beim Blog werden auch einige Bilder „verlinkt“, wer weiß wieviele sonst noch so rumgeistern, was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß, wenn ich es aber herausfinde möchte ich auch stets schnellstmöglich eine Antwort!

  11. @Maksi: ich mache auch bei meinen jetzigen Fotos nur noch mit kleinem Hinweis. Aber quer übers Bild finde ich nicht gut, auch wenn man manchmal diesen Hinweis vielleicht rausschneiden kann, so geht es doch oftmals nicht da sonst das Bild nicht mehr zur Geltung kommt.

    @Thomas: ja ich werde die Betreiber wohl noch mal anschreiben. Vielleicht ist ja doch was zu machen.

    @Jana: das war mein zweiter Gedanke. Dadurch das nirgends steht von wem die Bilde sind, geht der Kunde von aus. Am Ende wird er aber vielleicht enttäuscht :rolleyes:

  12. Ich habe dir mal ein Mail geschickt. Ich bin auch der Ansicht, dass man gegen die Dame rechtliche Schritte unternehmen sollte, denn das was sie da macht (Bilder einer vermutlich wesentlich besseren Nagelkünstlerin als ihre eigenen Werke ausgeben) nennt man Betrug.

  13. Mir hat auch schon jemand ein Foto geklaut und dann auch noch nicht mal selbst hochgeladen… Ich find sowas einfach nur dreist. Jeder Mensch kann nachfragen bevor er sich etwas nimmt. Die Tussi die meins „geklaut“ hat, hats dann aber direkt runtergenommen, allerdings kommentarlos. War ihr wohl zu peinlich, hoffentlich zumindest…

    Aber irgendwie muss man die Leute da doch erreichen können…krass dass da nich mal drauf geantwortet wird.

  14. Warum schreibst Du der Dame nicht einfach eine schöne Rechnung für das Foto? So um die 150 EUR für die einfache Nutzung ist keinesfalls zu viel. Meistens verschwinden geklaute Bilder und Texte dann ganz schnell.

    Liebe Grüße
    Petra

  15. Hallo, ich finde so ein Verhalten anmaßend. Und wenn dann noch nicht mal reagiert wird, sowas ist oberärgerlich. Klopf der Dame mal gehörig auf die Finger/Nägel, sowas geht ja gar nicht!

    LG
    Elke

  16. Ja so ist es leider viel zu oft. Das schlimme ist, dass diese Leute im umgekehrten Falle meist gleich die dicke Keule auspacken.

    Das ein Plattform-Betreiber auf eine Anfrage so gar nicht reagiert finde ich wirklich skandalös. Zeugt nicht gerade von Seriosität, oder?

  17. Also, ich find das ja auch schon als „Starkes Stück“ wenn sich die Dame mit fremden Federn schmückt. Das lässt mich vermuten, dass sie selber absolut unbegabt ist. Denn sonst hätte sie sicher selber einige Fotos von ihrer Arbeit zur Verfügung.
    So wie bei deinem 2 Beispiel finde ich es zumindest in Ordnung, wenn die Person ihren Fehler einsieht und sich entschuldigt.
    Wie reagierst du jetzt weiter?
    By the way – Das Foto ist aber wirklich „geil“ :dup:

  18. :ahh: WOW wie dreist ist das denn? Ich kann Deinen Ärger auch gut nachvollziehen und hoffe dass sich das schnell löst…

  19. Das Problem in solchen Fällen ist oft die Schaffungshöhe. Ist diese nicht hochgenug dann verhallen auch rechtliche Schritte oftmals im Nirvana und kosten einfach nur.
    Ein weiteres Problem sehe ich hier, das die Webseite noch nicht einmal innerhalb der EU liegt…und die Dame die es nutzt vermutlich auch nicht EU Bürgerin ist. Hier wird es oftmals schwer seine Urheberrechte durchzukriegen.

    Da ich solche Fälle (allerdings war ich die fälschlicherweise abgemahnte) schon hatte kann ich nur raten dies einem Anwalt vorzutragen. Für Privatleute ist die erste Beratung meist kostenlos wenn man eine Rechtsschutz hat. Und den Anwalt dann einfach fragen ob das ganze eine Chance hat durchgesetzt zu werden (auch vorgerichtlich). Nur Profis können und sollten sowas beurteilen. Und dann kannst du immer noch entscheiden ob es dir ca. 200-300 Euro wert ist, dein Recht und auch das deiner Nageldesignerin zu erstreiten. Hier stellt sich mir auch die Frage ob ein unerlaubtes Werben mit der Arbeit anderer gestattet ist…

    Wie gesagt, zum Anwalt 🙂 😉

  20. Bilderklau ist einfach nur treist. Was soll man dazu sagen? Ich kann Deinen Ärger voll und ganz verstehen.

  21. ich finde das frech…. Wie Pink Püpi schon schreibt, es ist nicht EU, du weisst ja sicherlich noch, dass ich da ja hin zu gezogen bin, und mich erstaunt heute noch, was sich einige in der Schweiz herausnehmen, so nach dem Motto, „sind nicht EU und ihr müsst mich erstmal kriegen“.
    Aber, ich bin erstaunt über die günstigen Preise *gg* Ich zahl bei meiner für das nur auffüllen ohne french 80 Stutz ……

  22. Also ich hätte es wahrscheinlich genauso gemacht und erstmal angeschrieben, aber bei keiner Rückmeldung wäre ich bekloppt geworden, das wäre weitergwandert. Böse bin ich ja nicht, aber sowas kann ich net haben

    LG
    Timo

  23. Das geht ja gar nicht :down: , zumindest eine Anfrage und oder Angabe der Quelle.
    Ich selbst hab ja auch schon einmal bei dir ausversehen ein Bild von deinem Webspeicher gezogen, aber das dann korrigiert und vorallem die Quelle angegeben. Aber ich verdine damit kein Geld.

    Sowas wie in der Schweiz ist frech, vielleicht sollten wir uns alle zusammenschliessen und jeder einzelen eine entsprechende Nachricht an den Betreiber über das Kontaktformular der Seite verschicken…

  24. Ich danke euch erst mal für gut zu reden. Schön zu wissen, dass man (Frau) nicht allein da steht 🙂

    Ich werde wohl die Sache ruhen lassen. Irgendwie ist mir meine Zeit doch momentan zu kostbar als das ich mich weiter ärgere. Wie hier schon geschrieben wurde, sitzen beide im Ausland und daher wirds wohl schwierig sein, was zu tun. Ich werde aber meiner Nagelfee die Wahl lassen ob sie was unternehmen will, weil es schliesslich ihre Arbeit ist mit welcher sich die Dame da schmückt. Vielleicht kann sie ja was bewegen 🙂

  25. Kann ich gut nachvollziehen. Ich habe gerade gestern erst einen Block in meinem Blog eingebunden (haha), in dem ich darum bitte, mich vor der Nutzung meiner Fotos um Erlaubnis zu bitten. Das sind leider die Schattenseiten des Internets.
    Ich muss auch zugeben, ab und zu google ich auch nach einem Bild und -zack- schon ist es eingebunden. Ich denke mir dann nichts dabei, aber NATÜRLICH würde ich sofort reagieren, wenn sich der Besitzer dabei unwohl fühlt.
    (Übrigens hat die fremde Dame aber sehr guten Geschmack bewiesen, dieses Nageldesign ist echt wunderschön! 😉 )

  26. Kann Deinen Ärger verstehen.
    Ein Forum hat mal ein Bild, welches ich gezeichnet habe, als Banner genutzt. Als ich den Betreiber des Forums freundlich anschrieb und um Löschung bat, kam keine Reaktion. Erst als ich den Anbieter dieses Forum anschrieb, wurde gelöscht. Mit freundlicher E-Mail Antwort 🙂

  27. Oh ja dass ist ärgerlich und einfach nur dreist. Die Bilder einfach für eigene Projekte nutzen geht überhaupt nicht, es sei denn, man fragt und bekommt ei ok. Ich hoffe du und deine Nagelfee könnt da was machen. Ich drücke die Daumen.

  28. Wer kann das nicht verstehen – ich habe gelernt wenn man Lieb und Brav ist bekommt man meist noch einen Oben drauf wie bei dir. Solche Menschen haben es nicht anders verdient, da muss man was Unternehmen denn so geht es nicht. Ich fand das sehr gut das du dies alles so geschrieben hast, Hut ab und Danke.

    Gruß Frank

  29. Hmm Du hast doch eigentlich auch immer ein Wasserzeichen auf Deinen Bildern oder? Vielleicht solltest Du doch mal Kontakt zu einem Anwalt aufnehmen, wenn keine Reaktion auf Deine Mails kommt.

  30. So was ist nun wirklich sehr ärgerlich. Vor allem, weil man es da mit Schweizern zutun hat, die ja erfahrungsgemäß eine andere Einstellung zu Recht und Gesetz haben als wir hier in Deutschland.
    Da steht doch glaube ich auch eine tel.Nr. in der Anzeige. Schon mal versucht die anzurufen?

  31. Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst. Ich hatte so etwas in der Art mal als jemand bei einer öffentlichen Rede einen Teil meines Blogs vorgetragen hat. Damals hatte ich noch einen privaten Passwort geschützten Blog mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass ich nicht wünsche dass Inhalt davon ungefragt weiter getragen wird. Die Enttäuschung war umso größer, da der „Täter“ ein Bekannter war und der Text wirklich sehr privat war für mich.
    Danach habe ich den Blog geschlossen und Princess Attitude eröffnet. Ich passe mehr auf was ich sage, aber jetzt kann es meinetwegen jeder lesen. *grumpf*

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.