KeinBuch – ähnlich wie WtJ

Wer „Wreck this Journal“ (kurz: WtJ) mag, wird „KeinBuch“ (gibt es mittlerweilen auch auf Amazon) lieben 😉

Ein KeinBuch Buch

Letzte Woche schrieb mich eine PR-Beraterin an mit einer 08-15 Email in der es um dieses „KeinBuch“ geht. In der Anrede dieser Email wurde ich nur mit „Damen und Herren“ und „liebe Redaktion“ angeschrieben und normalerweise rutscht meine Maus bei sowas eigentlich ganz schnell auf löschen. Ich fühle mich bei sowas nicht angesprochen, da ich hier nicht unter dem Namen einer Firma blogge, sondern privat unterwegs bin und genau sowas zeigt mir auch, dass der- oder diejenige sich nicht die Zeit genommen hat um mal genauer zu schauen wer hinter diesem Blog steckt 😉

Dieses Mal aber stach mir der eine Satz ins Auge „KeinBuch enthält 86 Anweisungen der eigenen, kreativen Zerstörung.“ was mich sofort an das „Wreck this Journal“ erinnern liess und ich schaute mir die angehängte Pressemitteilung genauer an. Tatsächlich war es wirklich wie das „Wreck this Journal“ nur eben auf deutsch. Auf der Homepage zu diesem Buch habe ich mich ein wenig informiert und natürlich auch ein paar Videos angeschaut. Es machte mich neugierig und schrieb darauf hin nur diesen einen Satz der PR-Dame zurück:

Über ein Testexemplar hätte ich mich mehr gefreut als eine sehr unpersönliche Email 😉

Bald darauf bekam ich doch Antwort und sehr nett dazu, womit ich eigentlich gar nicht gerechnet hatte. Ich dachte, dass meine Antwort im Nirvana landet, da ja die Pressemitteilung über dieses Buch nicht wirklich an mich gerichtet war, sondern eher im Verteiler landete. Na jedenfalls war diese Antwort auch noch positiv, d.h. es wurde mir dieses Buch angeboten. Ich sollte nur die Adresse zurückmailen und mir würde ein Exemplar geschickt werden.

Zwei Tage später war es da (Vielen Dank!) und ich habe mich riesig gefreut, da ich ja für sowas zu haben bin und ja auch des öfteren schon von den „Wreck this Journal“ geschwärmt habe. 🙂

Wie gesagt, ist das „KeinBuch“ dem „Wreck this Journal“ sehr ähnlich. Auch hier steht auf den jeweiligen Seiten was man damit anstellen soll, aber alles auf deutsch. Einige Aufgaben sind gleich, einige Aufgaben wiederum sind neu.

Ich habe auch zwischenzeitlich schon mal Flickr gestöbert, aber leider noch keine zerstörten Seiten von „KeinBuch“ gefunden. Es gibt nur einen User Namens keinbuch und das wars. Daher habe ich gleich mal einen Gruppenpool dafür eröffnet und hoffe, dass sich demnächst noch mehr mit einfinden werden die ihre kreativ zerstörten Seiten hochladen 🙂

27 Gedanken zu “KeinBuch – ähnlich wie WtJ

  1. Habe mir das Buch nach deinem Beitrag etwas genauer betrachtet, klingt echt super und macht mich total neugierig! Wie komme ich denn nun an ein Testexemplar??? 🙂 (In der Hoffnung das auch die gute Frau meinen Kommentar liest, höhö)
    Denn leider ist es bei Amazon zurzeit nicht verfügbar! 🙁

    Wünsche Dir einen schönen Abend.

  2. Ach das ist ja wundervoll :love: Ich glaube bei meiner nächsten Amazonbestellung kommt das mit in den Einkaufswagen. Nun hat mich die Neugier doch gepackt *lach*

    …oh, nun hab ich eben gesehen dass es vergriffen ist. Hm, mal abwarten?

  3. Ja leider vergriffen, Also entweder warten (ich werde Bescheid geben 😉 ) oder direkt beim Hersteller (Link siehe Kommentar über dir).

  4. Mensch, du hast aber auch ein Glück :beten:
    Und das is bestimmt auchnoch in deutsch, oder?

    Nich dass ich mit meinem WTJ nich genug zu tun hab, aber wie das halt so is: man kann nie genug haben^^

    Ich wünsch dir viel Spaß damit! 🙂

  5. Hab ich oben auch geschrieben, dass es das WtJ in Deutsch ist *gg*

    man kann nie genug haben^^

    Ja das kenn ich, gerade bei solchen Dingen 😉

  6. Ich habe schon drauf gewartet, dass es was ähnliches bald auf dem deutschen Markt geben wird.. hat gar nicht sooo lange gedauert.

    Danke für`s bescheid geben – ich werde immmer mal bei Amazon schauen, ob`s wieder verfügbar ist. 🙂

    Liebe Grüße von Kerstin

  7. Das ist ja toll. Warum bekomme ich net solche angebote lol werds mir wohl holen, mag Deutsch lieber als englisch ^^

  8. Kennst du „101 Dinge, die du tun musst, bevor du alt und langweilig bist“ bzw das etwas erwachsenere Gegenstück „101 Dinge,die du tun musst, bevor das Leben vorbei ist“? Diese Bücher musst du nicht zerstören, aber ich habe beide und finde sie sehr witzig. Wie der Titel schon sagt enthalten sie eine Liste von Dingen die man in seinem Leben/in seiner Jugend abarbeiten sollte (oder auch nicht), z.B. „Gründe eine Band“, „Lerne ein Instrument spielen“ oder „Schau dir folgende Filme an“ mit einer entsprechenden Filmliste. Kannst du ja mal bei Amazon suchen 😉

  9. Ach, ich wäre auch gerne ein A-Blogger, dann würd ich vielleicht auch mal was geschenkt bekommen! Naja, da muss ich wohl noch fleißig weiter bloggen! 😀

  10. … oben auch geschrieben…

    Das kommt davon wenn man versucht zuviel auf einmal zu machen :blush:

  11. Interessant – ich habe mir das WtJ nur nicht gekauft weil es auf englisch war. Schön das es sowas jetzt auch auf deutsch gibt :dup:
    Würde mich auch über ein Exemplar freuen und auch drüber berichten 😀

  12. @Kerstin: ich werde auf jeden Fall Bescheid geben sobald es wieder Verfügbar ist. Habe auch schon gedacht, wann es dieses endlich auf Deutsch gibt 😀

    @Sayuri: war ja auch nur Glück gewesen, sonst wäre die Email im Löschordner gelandet 😉

    @Sandra: hab schon mal davon gehört. Schaue ich mir mal an 🙂

    @Torsten: *lach* wäre ich A-Blogger, dann würde ich sicherlich auch mein Geld mit Bloggen verdienen können, so wie Robert 😉

    @Maya: ja manchmal passierts. Geht mir auch so *gg*

    @Antje: ich bin zwar auch allergisch auf Englisch, aber da die Anweisungen im WtJ nicht so lang sind, lassen die sich schnell übersetzen 😉

    @Sari: *hihi* vielleicht hierzu auch noch eine Gewinn-Aktion machen :ohh:

  13. Ich habs bei Amazon bereits bestellt, mal sehen, wann es geliefert wird. 😉
    Habe einfach spontan mal meinen 10 Euro Gutschein eingelöst. ^^
    Danke, fürs drüber berichten.
    Bin gespannt, wie das dann sein wird. 🙂
    Liebe Grüße.

  14. Gewinn-Aktion? Ich wäre dabei 😀 Nun heißt es aber warten und hoffen, dass die Keinbuchmacher schneller arbeiten *lach*

  15. Na dann wünsch ich dir doch ganz viel Spaß beim zerstören dieses Buches *gg*

    Lass es sehen, was du mit dem armen Ding angestellt hast.

    LG
    Timo

  16. Auch, wenn ich keine genaue Vorstellung vom Inhalt habe – die Homepage sieht klasse aus. Und ich würde nie einem Buch etwas zu leide tun :o)

  17. Vielen Dank für den Tipp. Ich hab mir das Buch auch mal bei Amazon bestellt. 🙂

  18. Pingback: cabezudo.de Blog Archiv » KeinBuch & Amazon

  19. Heute ist es angekommen. *g*
    Sag mal, wie handhabst du das? Kannst du mir unerfahrenem Wesen mal ein paar Tipps geben?
    Irgendwie frage ich mich bei einigen Sachen, wie ich es umsetzen soll, bzw. habe Probleme die Aufgabe zu verstehen und bin bei einigen Sachen nicht sicher, ob ich die Seite dann so lassen soll und so weiter.
    Würd mich freuen, wenn du bei meinem aktuellen Beitrag zum KeinBuch mal deine Meinung abgeben könntest… 🙂
    Liebe Grüße.

  20. @Mausz: manchmal muss ich auch überlegen we das gemeint ist, aber entweder schaue ich im Netz wie kreativ andere waren, oder ich lasse mir was dazu einfallen, hauptsache kreativ zerstört *gg*

    Ob ich das zB mit den Essensresten machen soll, weiss ich noch nicht. Ich will ungern, dass mir mein Buch wegschimmelt 😉

  21. da das Buch ja nun wieder erhältlich ist, habe ich es mir direkt auch bestellt, ich war ja schon scharf auf das WTJ nur hat mich das Englische doch etwas abgeschreckt und so freue ich mich jetzt auf meine deutsche Ausgabe, eines weiß ich aber jetzt schon sicher Essensreste kommen mir da nicht rein *lach*

    LG
    Ramona

  22. Ich fand die Idee zuerst ja schon etwas verrückt. Letztendlich hat es mich dann aber doch gereizt und ich hab mir das Buch bestellt. Meine erste Aufgabe dazu ist nun auch auf meiner HP 😀

    LG Soni

  23. also auf meiner seite sieht man regelmäßig beiträge zum keinbuch 😛 zeigst du auch irgendwo deine eignen seiten?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.