Das war 2008

Tja, nun ist heute der letze Tag im Jahre 2008. Wieder geht ein Jahr zu Ende und ich muss sagen, dass das vergangene Jahr für mich ein gutes Jahr war. An dieser Stelle möchte ich mal das Stöckchen von Mathias aufheben und verarbeiten. Hierbei geht es um 5 Punkte die erwähnenswert sind, sei es positiv oder auch negativ.

Punkt 1: Erwähnenswert ist als allererstes unser Umzug. Anfang des Jahres hatten wir noch mit keiner Silbe dran gedacht überhaupt auszuziehen. Erst Mitte des Jahres kam die Idee eventuell in meine Heimat zu ziehen, in erster Linie wegen meiner Familie und in zweiter Linie wegen den günstigen Mieten. Aus beruflichen Gründen ging es dann doch (noch) nicht und so fanden wir auch hier eine supertolle Wohnung, von der ich jeden Tag neu begeistert bin 🙂

Punkt 2: Die Anschaffung meines iMacs. Ich habe den Umstieg bis heute nicht bereut, auch wenn ich auf manche Programme verzichten musste und auch alles neu lernen musste. Ich denke jeder, der einen eigenen Mac hat, weiss wie erleichternd manchmal die Arbeit ist und das man nie wieder zurück zu Windows will 😉

Punkt 3: Mein 30. Geburtstag. Das ist aber im negativen Sinne 😉 Ich weiss nicht, aber jetzt auf ein mal ein 3 davor stehen zu haben, taugt mir nicht. Ich hatte oft Witze gerissen wenn einer diese „magische“ Grenze erreicht oder überschritten hat und nun selber diejenige zu sein, gefällt mir einfach nicht. Und ich glaube bei einer 4 davor wird es sicherlich nicht anders werden :ohh:

Punkt 4: Das Weihnachtsfest. Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich dieses ohne meine Familie gefeiert. Ok, ich hatte es mir gefühlsmässiger schlimmer vorgestellt, dennoch weiss ich nicht ob ich es noch einmal könnte. Mir fehlt schon das Beisammensitzen mit meiner Mutter und die strahlenden Augen meiner Schwester wenn sie gerade ihre vielen Geschenke entgegen nimmt und aufreisst wie ein Westpaket :snief:

Punkt 5: Ich möchte mit dem letzten Punkt meinem Schatz einfach mal danke sagen. Danke für das weitere tolle Jahr, dass du mit mir ausgehalten hast :*

So, ich denke ich habe euch nun genug gelangweilt. Wer auch gerne 5 Punkte nennen möchte die er erwähnenswert findet, darf sich gerne an dem Stöckchen bedienen 😉

Nun möchte ich hier noch eine kleine Zusammenfassung für mich an Fotos zeigen, die 2008 entstanden sind:

Fotos aus dem Jahr 2008

Wenn man auf dieses Bild klickt, kommt man auf die größere Ansicht. 2008 war eigentlich das Jahr in der ich ein wenig mehr und auch am meisten über die Fotografie gelernt habe und auch auf dem Umgang mit Photoshop. Es macht einfach Spass eigene Fotos anzuschauen und dann zu bemerken, dass es genau die Art Bilder sind die man immer bei anderen bestaunt hat 🙂 Und eigentlich wollten wir dieses Jahr zu zweit feiern, doch nun haben wir uns entschiedenen auf Fototour zu gehen. Das heisst wir fahren gegen 23 Uhr in die Nachbarstadt, die etwas höher liegt als Augsburg und werden mal schauen ob wir ein paar der wunderschönen Feuerwerke einfangen können 😉

Zu guter letzt möchte ich meinen Lesern einmal Danke sagen. Man sagt zwar immer, dass ein Blog was für sich selber sein soll und man bloggt ja auch nur für sich, aber dennoch lebt jeder von dem Feedback und Diskussionen anderer. Es tut einfach unheimlich gut, wenn man merkt, dass man nicht alleine ist und auch anderen mit einigen Beiträgen vielleicht sogar helfen kann. Ich wünsche euch und euren Lieben einen superguten Rutsch!

PS: den Nachtheader habe ich für heute Nacht mal angepasst. Nix dolles, aber auch erwähnenswert 😀

14 Gedanken zu “Das war 2008

  1. Oh, eine schöne Art, einen Jahresrückblick zu geben. Die Bilder sind auch sehr schön geworden, das liegt dir wohl im Blut 🙂

  2. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und hoffe, dass wir uns 2009 in unseren Blogs hin und wieder begegnen. Wir Bloggerinnen müssen doch zusammenhalten, wo wir noch so spärlich gesät sind.

    Apropos 30ter… den hatte ich vor 8 (!) Jahren und ich kann gut nachvollziehen wie Du Dich gefühlt hast. Mit den Jahren gewöhnt man sich daran und mittlerweile kommt bei mir langsam aber sicher die Angst vor der 4 vorne dran auf :nervoes:

  3. Auch ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch ich hab meinen 30igsten nun „schon“ 2 Jahre hinter mir, und was soll ich sagen: Ich lebe immer noch 😀

  4. Wunderschön ist Deine Fotocollage und Dein Rückblick geworden! Wünsche Dir für heute Abend viel Spaß und einen guten Rutsch ins Neue Jahr :yeah:

  5. Wünsche Dir auch alles Gute für das kommende Jahr und hoffe das man sich ab und an mal in der virtuellen Welt über den Weg läuft. 😉

    Lieb Grüße – Gerd

  6. Liebe Cindy, ich wünsche auch dir und deinem Schatzi einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, und dass das neue ein spamnnendes und Gutes Jahr für Euch werden wird :*
    Ich gehe in gut 2 Jahren auf die 40 zu und kann dir sagen, ich freu mich drauf, bei meinem 30. hatte ich gedacht die Welt geht unter, aber nein , man wird reifer und erfahrender und man betrachtet dochin laufe der zeit alles anders wie zuvor 😉
    Liebe grüsse Steffi

  7. Liebe Cindy,

    auch ich möchte mich anschließen und Dir einen guten Rutsch :yeah: sowie ein erfolgreiches und glückliches 2009 wünschen!

  8. Bitt sehr zurück, war mir eine Freude wie schon in 2007 und ich glaube auch 2006… und 2005 vielleicht? Irgendwann während der Zeit verschwimmen die Beiträge zu einer Einheit. Diese nennt man dann ein Blog, oder? 😉

    Und ein Frohes Neues aus bereits 2009! Man, das ist ja wie ne Zeitreise noch in 2008 zu kommentieren. :yeah:

  9. @Latita: dankeschön. Ich denke mit den Fotos bin ich auf dem richtigen Weg 🙂

    @Crazy Girl: wünsche ich dir auch und an die 4 mag ich noch gaaaar nicht denken 😀

    @Sunny: klar lebt man noch, nur ist man eben alt 😀

    @Ute: danke und dir ein tolles 2009!

    @Gerd: danke, wünsche ich dir auch und sicher läut man sich über den Weg 🙂

    @Steffi: Noch mag ich nicht dran denken, will bis dahin auch noch bissl was geschafft haben um sich dann der 40 hingeben zu können 😉

    @Eva: danke, hat das eigentlich mit cheyenne geklappt oder sucht ihr noch?

    @Thomas: *lach* immer ein Schritt voraus wa? Ich frage mich schon lange wie es ist, an Silvester nur TShirt zu tragen und in Römerlatschen draussen zum böllern raus zu gehen 😀

    @Kerstin: dir och :*

    @Maya: dito 🙂

    @Mone: dir auch 🙂

  10. Pingback: Silvester » Blogwiese

  11. Pingback: 5 Dinge über 2009 » Blogwiese

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.