Weihnachtsblogwichteln 2008

chiwichteln-button-rund

Bevor ich dieses Jahr wieder zu spät bin, will ich es gleich noch nieder schreiben. Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Weihnachtwichteln von Chikatze, bei dem ich auch dabei bin. Anmeldung ist schon raus (ich hoffe die Email kam an 😉 ) und was ihr tun müsst ist einfach nur eure Daten:

1. Name
2. Adresse
3. Alter
4. Hobbies
5. Haustiere
6. Blog-Link (in der Form http://www. usw.) und der Name, unter dem Du verlinkt werden willst (Blogname, Nick oder echter Name)
7. Wichtige Info (z.B. Allergien etc.)

mit dem Betreff „Blogwichteln“ und Namen der im Beitrag verlinkt werden soll (Beispiel: Blogwichteln – Cindy) an Chikatze zu schicken.

Wie es dann weiter geht, an welche Emailadresse die Daten geschickt werden sollen, bis wann die Geschenke verschickt werden müssen, und wann man auspacken darf, steht alles im Beitrag bei Chikatze.

0 Gedanken zu “Weihnachtsblogwichteln 2008

  1. Huhu!
    Nein, bitte NICHT nur mit dem Betreff „Blogwichteln“, sondern auch mit anzugebenden Namen im Betreff!!
    Bitte, bitte!!!!
    Schön, daß Du mitmachst, Cindy! 🙂 Und Deinen Button habe ich auch noch in den Eintrag eingebaut, upps, den hatte ich nirgends mehr gefunden, leider.
    Danke nochmal dafür!

  2. Pingback: Moni’s Appartment » Wichteln in der Blogosphäre

  3. Habs schnell oben geändert. Das war irgendwie an mir vorbei gegangen und ich hoffe du keine meine Mail trotzdem zuordnen 😀

  4. Pingback: Yvonnes Blümchen-Blog » Blogwichteln…

  5. Danke. Kannst Du das bitte noch mit oben ins blaue Feld schreiben, sonst geht es unter. Am besten oben unter 1.! Danke!!!
    Ist wirklich doppelt Arbeit sonst, ich muß die Mails dann alle nochmal mit richtigem Betreff an mich selber weiterleiten. Geht auch, ist aber nervig und umständlich. 😉

  6. Eine wirklich feine Idee! Ich mochte das Wichteln immer sehr gerne. Es ist einfach toll, wenn man mit einer Kleinigkeit überrascht wird. Und andersrum macht es auch Spaß zu sehen, wenn sich andere freuen. =)
    Ich werd auch die Tage meine Mail losschicken.
    Das kann ich einfach nicht verpassen. 😉

  7. Pingback: Noch 5 Tage » Blogwiese