Öhm, Butter am Stiel?

Eigentlich wollte ich Tom nur bei seiner GewichtsZUnahme unterstützen und in halt dran erinnern mal was zu essen. Ich also mir seine ICQ-Nummer in meinen Trillian geladen und drauf gewartet bis er online kam. Dann den Schlachtruf „Maaaahlzeit“ gerufen geschrieben und statt sich übers Wetter, Arbeit oder vielleicht das bloggen zu unterhalten, schrieben wir uns 2 Stunden lang (bisschen übertrieben, aba nur ein kleines bisschen) über Butter. Ja über Butter und das in den unmöglichsten Varianten.

  • Butter am Stiel
  • Butter mit Schokoglasur
  • Butter kandiert
  • Butter filetiert
  • Butter auf Brot (<– eher langweilig)
  • Butter frittiert
  • Butter als Pomade
  • Butter mit Liebesperlen drauf (<– Streusel sind doof und auch langweilig)
  • u.
  • s.
  • w.

So kann man auch Leute „näher“ kennen lernen 😀 Aber trotzdem gut mal drüber gesprochen geschrieben zu haben. Nettes Einstiegsthema 😉

Nachtrag: nun will Tom auch noch mit unseren Butterrezepten auf’s Oktoberfest. 😀 Dann aber nur mit Lederhosen und Dirndl!

Ich seh schon die Schlagzeilen:

„Wie Zwei Ossis in Bayerntracht auf der Wies’n die Leute einbuttern“

0 Gedanken zu “Öhm, Butter am Stiel?

  1. Pingback: Blogwiese » Blog Archiv » Suchbegriffe wie Sims 2 und Urlaub

  2. Ich wollte mal eine Art Butterlutscher machen. Butter am Stiel, in Zucker wälzen und mit Honig (oder alternativ flüssigem Fett) bestreichen. Das Projekt wurde nie realisiert 😉