Ich bin ja soo alt

Mei, gestern Abend war ich seit langem mal wieder im Kino. Meine Freundin hatte den Film „meine erfundene Frau“ rausgesucht da sonst nichts besonderes im Angebot war, haben wir uns dafür Karten gekauft.

Der Saal wurde aufgemacht und wir durften schon unseren Platz einnehmen. Vollgepackt mit Popcorn, Nachos und literweisen Getränken, saßen wir also mitten im Saal. Natürlich gehört zum Film auch das Vorgeplänkel dazu. Zu sehen war ein kleiner Junge der auf einem Stuhl trommelte. Der Film machte den Eindruck einer Privataufnahme und auf einmal ein gequietsche im Raum wo ich zusammen fuhr bis die erste rief „Justin Bieber“ … ach Gott :horror: Den Namen hatte ich ja schon mal irgendwo gehört aber irgendwie auch verdrängt.

Der nächste Schock kam dann, als sie im Hintergrund seine Lieder einspielten und der GANZE Saal anfing mit zu singen, ausser wir zwei. Und als wenn das noch nicht alles war, im Film gab es dann eine Stelle, an dem jemand sagte „die steht auf *NSYNC“ und neben mir dann wer fragte „Was ist *NSYNC?“ …. Also ich habe *NSYNC auch nie gehört, da ich dem auch schon entwachsen war, aber ich wusste zumindestens was es ist 😀

Oh man, der Abend war so deprimierend.

Achja und der Film ging so. Waren ab und an nette Lacher dabei, aber so im Ganzen hat er uns nicht wirklich vom Hocker gehauen. Natürlich alles Geschmackssache 😉

9 Gedanken zu “Ich bin ja soo alt

  1. Hmmmm…. das hat nicht unbedingt was mit dem Alter zu tun. Du liest einfach nur die falschen Medien, würde ich sagen 😀

  2. Der Sven liest Bravo 🙂

    Aber Spass beiseite: Dafür gibt es andere Themen, wo Du mitreden kannst. Wer braucht schon einen Bieber…

  3. *lol* Irgendwie kommt mir das bekannt vor.
    Ich hatte mal mit einer Freundin die Idee, wir gehen 15 Uhr ins Kino (mit der Hoffnung es ist leerer) Aber die Idee war überhaupt nicht gut bei der Wahl des Filmes (Twilight). Über und überall junge Mädels … Der Film lief an, man sah eine Wiese und Sonnenstrahlen und da stand er und der gesamte Saal tobte und kreischte … außer wir – wir verstanden dann leider auch nicht seine Worte 😛 Komische Erfahrung die man da so macht oder? ABER um dich zu trösten – NEIN wir sind nicht zu alt!

  4. Wenn man anfängt zu jammern, dass man zu alt ist, dann ist man zu alt. :nerd:

  5. Ohhh Kino. Das wäre ja echt mal wieder eine gute Idee.
    Aber vielleicht dann in die Spätvorstellung, da sind dann keine Teenies mehr …

  6. Keine Sorge.
    Alle diese Namen wie Bieber oder NSYNC oder wie auch immer diese „Möchtegerne“ heissen, braucht man nicht zu kennen.

    Also du hast nichts verpasst oder so, eher im Gegenteil. Frag auch nicht nach, du würdest deine Seele verderben. Bleib weiter so jung wie du dich fühlst, der Rest ist nebensache und Zeitverschwendung. Alt wird nur der Körper aber nicht die Seele…

  7. Die Biebermania vertsehe ich auch nicht so ganz, muss immer lachen wenn ich was über den Burschen seh. Andererseits in meiner Jugend hab ich auch seltsame Sachen cool gefunden, davon will ich garnicht anfangen…

  8. @Sven: gibt es denn die Bravo noch? :ohh:

    @Mail: mitreden? Eher mitsingen wie zB bei Take That oder NKOTB 😀

    @Papa Bodehase: ja, zwei Generationen prallen aufeinander, oder sinds gar 3?

    @Nicole: *lach* das mit Nachmittags hatte ich auch schon mal im Sinn und Gott sei Dank konnte ich an dem Tag nicht. Meine Bekannte ging trotzdem und berichtete das gleiche – Massen ohne Ende und alles Teenies 😀

    @Nici: amen Schwester 😀

    @Eva: das werde ich das nächste Mal in Angriff nehmen 😉

    @Blueboy: amen Bruder!

    @mbti: ja ich verstehe heute auch so manches von der Jugend nicht, aber wie du sagst,wir waren sicher nicht besser :nervoes:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.