Blogparade – Katzencontent

Gerade beim Feedreader überfliegen, bin ich bei dieser Blogparade von Miauinfo.de hängen geblieben an der ich gerne mit teilnehmen möchte. Es geht drum diese Fragen bis zum 8. September, also heute :nervoes: ,zu beantworten und in den Kommentaren Bescheid zu geben. Am Ende gibt es sogar eine kleine Verlosung bei der es drei Leckerlipakete für die Stubentiger gibt 😉

Also los:

1. Stellt eure Katze(n) vor. Name, Rasse, Alter und wo sie herkommt.

Tammy ist die Älteste mit etwas über 7 Jahren. Sie ist ne stinknormale gemeine Hauskatze und ist importiert aus Mecklenburg Vorpommern 😀 Kurz drauf kam Krümel hinzu. Er kommt aus dem Tierheim und keiner weiss das genaue Geburtsdatum – er wird so auf fast 7 Jahre geschätzt und als Rasse auch unbekannt. Höchstwahrscheinlich aber ein norwegischer Waldkater mit dabei. Unser jüngster ist Rico mit süßen 16 Monaten. Er ist ein norwegischer Waldkater, da er direkt von einer Züchterin kommt.

2. Wie lang seid ihr schon Katzenbesitzer?

7 Jahre, vorher hatte ich Hunde.

3. Wieso gerade Katzen? Was fasziniert euch an diesen Tieren?

Sie sind eigenständig, haben Persönlichkeit und schmusen unheimlich gerne. Achja und sie sabbern nicht 😀

4. Wie reagiert euer näheres Umfeld auf eure Tiere? Sind sie ein Thema oder redet man nicht drüber?

Zu anfangs hat es keinen gejuckt. Als Rico noch mit hinzu kam, mussten wir uns immer ein „Waaaas?!“ und „Noch einer??!!“ anhören, als ob es einen Unterschied macht ob nun zwei Katzen oder drei. Mittlerweile ist aber auch da nun endlich Ruhe.

5. Katzen sind alle verschieden. Zählt für jede eurer Katzen eine Charaktereigenschaft auf, die sie einzigartig macht.

Tammy: ist die Mama hier. Wenn jemand von den Herren kuscheln will und Liebe brauch, gehen sie zu ihr.
Krümel: Angsthase hoch 3. Ich weiss nicht warum, ob er als Baby mal schlechte Erfahrung gemacht hatte, aber bish heute hat er ständig vor allem Angst, vor allem wenn die Türklingel ertönt. Ich schiebe es auf dei Kindheit weil nie was passiert war seid er bei uns ist.
Rico: Lausbub, aber vom Feinsten. Schon wenn er vor die sitzt, sieht man genau das er gerade was ausheckt.

6. Wenn ihr euren Katzen eine Frage stellen könntet, die sie euch beantworten, welche wäre es?

Tammy würde ich fragen warum sie öfter mal die Wand abschleckt, Krümel vor was er Angst hat und Rico was er als nächstes ausheckt 😀

7. Zu welcher Katzennascherei können eure Katzen nicht ‘nein’ sagen?

Also an Naschereien gibt es nichts wo sie nicht nein sagen würden. Was auch noch gerne genommen wird ist ein frisches, aufgeschlagenes Ei und Tammy mag gern Tomaten :yum:

8. Zum Abschluss: Zeigt Fotos eurer Katzen.

Tammy und Rico beim schlafen

Tammy und Rico beim schlafen

Rico

Rico

Krümel

Krümel

Tammy und Rico

Tammy und Rico

6 Gedanken zu “Blogparade – Katzencontent

  1. Miau 😀 Wie süß. Leider wird das bei heute wohl zu knapp damit ich noch zum Bloggen komme 😉 Aber man weiß ja nie

  2. Hi,
    das hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber mich würde interessieren, wie hier diese „Willkommen“-Badge rechts unten realisiert wurde. So etwas hätte ich auch gern auf meinem Blog. 😉

    Weiß hier zufällig jemand, ob Katzen einen Bauchnabel haben? ^^

  3. Ich hoffe Du hast bei dem Wettbewerb gewonnen. Die Bilder sind wirklich total klasse! Von daher hättest Du es auf jeden Fall verdient!
    Ich habe das ganze gerade erst zum ersten mal gelesen, sonst hätte ich vermutlich auch mal unseren Stubentiger vorgestellt. 😉

  4. Möp, will auch Katze haben. Die großen Bilder sind echt super, vor allem beim dritten musste ich erst einmal herzlich lachen.

    So nach dem Motto
    – wir, die zwei Statuen und unsere Eigenheim (die Kartons ;)-
    – oder aber auch: wer traut sich das angepeilte Ziel als erstes zu jagen?…hihihi

    Menno.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.