Blogger und die Wirtschaftskrise

Heute hatte ich mal wieder eine Postkarte im Briefkaste bei der kein Absender zu erkennen ist und mir lediglich die Frage gestellt wird „Was tun Blogger eigentlich gegen die Wirtschaftskrise?“ dazu scheinbar noch durchnummeriert, da ich eine 1 unten links stehen habe und ein Kürzel mit NP.

Was tun Blogger eigentlich gegen die Wirtschaftskrise? - Postkarte - Anonym

Nun, muss ich jetzt darauf antworten oder bekomme ich die Antwort in ein paar Tagen zugeschickt? Vielleicht in Form eines neuen Cabrios oder ein 2er Pack Push-ups? Na mal schauen. Die Rückseite der Karte bringt mich auch nicht wirklich weiter, also darf man wieder gespannt sein.

Und apropos anonym: die letzte Aktion mit dem geheimen Paket war wohl eine Aktion von der Marke Henkel. Irgendwer hats mir geflüstert und auf edsblog.de steht auch henkel.ag nun im Impressum. Was das Paket aber nun sollte, weiss ich immer noch nicht, auf jeden Fall ist der Inhalt sehr nützlich für mich. Schade nur das es so eingeschlafen ist, zumindestens kam es mir so vor 🙂

Und wenn wir gerade bei Postkarten sind, möchte ich mich noch herzlichst bei Gery für seine Grüße aus Italien bedanken!

Postkarte aus Italien von Gery

Hat mich sehr gefreut, dass du an mich gedacht hast und die Handschrift ist vollkommen ok für einen Mann 🙂

23 Gedanken zu “Blogger und die Wirtschaftskrise

  1. Ich würd‘ sagen, bis die Auflösung kommt kannst du ja schon mal die Antwort auf die Frage bloggen. Oder? 🙂

  2. Ah, du hast die Nr. 1, bei mir ist die Nummer 2 und im Schredder Blog die Nummer 18 eingetrudelt :dup:

    Mich irritiert, dass wir alle denselben Text auf den Karten haben – ich dachte erst, die Nummerierung würde irgendeinen Sinn ergeben, aber es wurde wohl nur durchgezählt

  3. Pingback: Bloggerpost: “Was tun Blogger eigentlich gegen die Wirtschaftskrise?“ Nr. 02

  4. Na da bin ich ja mal gespannt was diese Aktion zu bedeuten hat. Habe eben schon in einen anderen Blog davon gelesen und bin echt mal interessiert wer hinter der Aktion steht. Ob es eine Partei ist? Oder ein Medienunternehmen?

    Aber ihr werdet das sicher auflösen 😉 und auf deine Antwort auf diese Frage bin ich natürlich auch gespannt.

    Lieben Gruß
    Sven

  5. *meld* ich möcht auch mal Rätselpost 😀
    Bin gespannt wer oder was da wieder dahinter steckt :ohh:

    Gery hat doch ’ne tolle Handschrift, ich währ froh wenn meine nur halbwegs so schön währe :blush:

    Schönes Wochenende wünsche ich! 🙂

  6. Immer wieder interessant, was nicht alles mit der Post so kommt. Ich habe letzte oder vorletzte Woche ein Paket erhalten, in dem so ein Luftpolster drinnen war. Mit dem Hinweis, dass es biologisch ist. Da hat wohl eine Firma mal wieder eine ähnliche Aktion gestartet ;-).

  7. Na ja eingeschlafen war das mit dem Paket irgendwie nicht und irgendwie auch doch. Ich fands zu kompliziert und es machte mir nach ca. 2 Wochen einfach keinen Spaß mehr da rumzuraten. Eine Auflösung am Ende die man nach Hause bekommt und sei es nur eine Postkarte nochmal wäre irgendwie netter gewesen.

    So eine Karte wie Du bekam ich nicht, stattdessen bekam ich heute so eine komische Hannibal Lector Maske mit Foto. Keine Ahnung was das nun schon wieder ist.

  8. Ja hab ja normal eine schöne Schrift, aber hab die Postkarte am Pool auf meinem Oberschenkel geschrieben. 😀

  9. PS: Ich hoffe Helmi hat sich nicht benachteiligt gefühlt, weil ich Ihn nach Rico genannt habe. 🙂

  10. haha, cool… na dann warten wir mal auf die nachfolgende post :]

    ich mag auch mal geheime post kriegen hihi

  11. @Paddy: mal schauen ob mir was zu einfällt 😉

    @Bonny: dann wäre es zu einfach mit der Nummerierung. Was das aber nun bedeutet, keine Ahnung, vielleicht damit sie ihre Karten abgezählt haben 😉

    @Sven: eine Partei wäre sehr naheliegend, aber mal schauen 😉

    @maya: ich leit sie nächstes Mal weiter 😀

    @Julia: ja das stimmt, in dem Sinne wirds nie langweilig 🙂

    @Conny: ja kompliziert auch, mit der Domainsucherei, aber es hatte nicht mehr wirklich was mit den Empfängern zu tun. Wenn du dich nicht von alleine Schlau gemacht hast, hast ja gar nichts mehr mitbekommen, daher für mich eingeschlafen. So eine Auflösungskarte mit einem Probewaschmittel wäre gut gekommen 😀

    @Gery: Helmi hat nichts gesagt, eher die anderen beiden Katzen die nicht erwähnt wurden :o)

    @Mici: ich weiss auch nicht was da für Listen rumgereicht werden an die was verschickt wird, vielleicht kommst ja irgendwann mit drauf 😉

    @chikatze: wie oben in den Kommentaren erwähnt, wird sicherlich eine Partei dahinter stecken 😉

  12. „NP“ klingt ja nicht gerade nach einer sympathischen Partei… Außer ist sind die „Netzpiraten“ oder sowas. Ich kenne aber nur die „Piratenpartei“… hm.

  13. Parteien hätten zumindest bei mir schlechte Karten, immerhin ist hier schon klar, wo das Kreuzchen hinkommt.
    Die Karten nummerieren, nur um sie durchzuzählen? Klar ist möglich – ich hätte mir dann aber einfach eine Strichliste gemacht…

    Mal schauen, irgendwie wird es schon weitergehen 🙂

  14. @Chikatze: von der Farbe her könnts auch passen 😉

    @Bonny: kommt immer drauf an welche Partei 😉

    @Florian: klar, sonst wüsste ich das ja nicht mit der Domainsucherei 😉 Aber ich bin zu wenig mit einbezogen wurden, als Blogger. Es gab zu wenig Hinweise für die betreffenden Blogger, so das bald nichts mehr davon zu hören war. In dem Forum sind ja die angemeldet die bei sowas gerne mit rätseln, nur ist das für mich als Blogger irgendwie zu weit weg, verstehst? *ich sollt wieder ins Bett gehen bei dem Wirrwarr den ich schreib*

  15. Pingback: Willipedia » Blog Archive » Was tun Blogger eigentlich gegen die Wirtschaftskrise?

  16. Psssst! Wir sind keine Partei – und doch sind wir sehr viele.

  17. Aha! Es kommen tatsächlich hinweise per Kommentar von „NP“. Heiteres Rätselraten, was? Keine Partei also… hmmmm….

  18. Pingback: Das Meinungs-Blog

  19. Pingback: Blogger & Wirtschaftskrise: Das Geheimnis der anonymen Postkarte ist gelüftet!

  20. Pingback: FrauvonWelt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.