Einfache Bilderrahmen mit Photoshop

Mir gefiel das schon immer gut wie Jojo seine Fotos in Szene stellt und wollte das heute auch mal versuchen.

Dafür musste jetzt mein Lästerschwei… *ähm Schwesterlein herhalten.

Mein Schwesterlein

Ich denke aber das noch ein paar Feinheiten beachten und bearbeitet werden müssten, aber sonst kann es sich schon sehen lassen.

Für einzelne Bilder hatte ich immer gerne BlogDesk genutzt, da dieses Programm 4 Einstellmöglichkeiten bietet um Bilder besser ins Licht zu rücken. Also mit sowas wie Schatten oder auch Rahmen. Nur blogge ich gar nicht mehr mit dem Programm weil ich das Gefühl habe das durch dieses die Ping- und Trackbacks zu anderen Seiten verschluckt werden. Finde ich sehr Schade und ich hoffe das das bald behoben wird (vielleicht liegt es ja auch nur an mir? *hmm)
Na ja egal, ich weiß nun wie es im Photoshop funktioniert und werde wohl weiterhin da meine Bilder bearbeiten.

Für den den es interessiert, habe ich noch ein Tutorial gemacht. Ich weiß ja das sowas eigentlich nicht der Rede wert ist, aber es gibt sicher Einige die noch nicht so mit Photoshop können. Ich merke es ja an mir, dass ich manchmal an den einfachsten Dingen verzweifel und auch erst suchen muss 😉

8 Gedanken zu “Einfache Bilderrahmen mit Photoshop

  1. Also ich blogge auch mit BlogDesk und es werden keine Ping/Trackbacks verschluckt. Kannst es also ruhig weiterbenützen! Ich möchte es nicht mehr missen. Eines der besten und wichtigsten Programme für mich 🙂

  2. Ja da muss ich dir recht geben. Habe auch super gerne damit gearbeitet, weil man eben auch mehrere Blogs damit bedienen kann. Aber wie geschrieben, kamen irgendwann keine Pings mehr auf anderne Blogs durch.

    Wenn du sagst das es bei Dir geht (wirst sicher die neuste Version haben oder?) dann wird es bestimmt an mir liegen und ich durchforste nochmal die Einstellungen.

    PS: irgendeiner wird dann dran glauben müssen wenn ich die Pings und Trackbacks teste *Grins*

  3. Yeppaah, klappt wieder.

    Vielen Dank :*

    Dann werde ich mal das Programm wieder entstauben und richtig fordern 🙂

    PS: kannst die Links bei Dir dann auch wieder löschen *gg

  4. das mit den schatten is schon klasse, manchmal mach ich das auch, manchmal vergesse ich es aber auch einfach*räusper* 😉

  5. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, alle Achtung! Ich nehme das mal als Vorlage selber etwas zu kreieren! Vielen Dank für die Inspiration!! :*

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.