0 Gedanken zu “Wichtig: WordPress Update auf 2.6.3

  1. Ich habe mir das ganze installiert und ich mache so Updates immer damit ich auf dem neusten Stand bin. Aber nervig ist es sicherlich da braucht man bald eine eigene Person die Updatet so oft wie Updates kommen!

  2. Ach so viel ist es doch garnicht, aber in wp 2.7 sind es ja nur noch 2 Links(oder einer). Einer zum Backupen und einer zum Updaten. :dup:

    Gruß

  3. Wenns zu nervig wird, nach dem „Automatischen Update“-Plugin suchen. Glaube ist noch kein Standard, aber im WordPress-Deutschland Forum gab es dafür mal ein Plugin – das aktualisiert halt (naja, wie der Name ja sagt^^) automatisch den Blog, falls es neue Versionen gibt.

    Keine Ahnung, wie gut das ist..^^

  4. Nachdem das 2.6.2 eher unwichtig war, hatte ich das aufgeschoben. Heute aber gleich von 2.61 auf 2.6.2 und anschliessend von 2.6.2 auf 2.6.3. 2.7 soll ja so ein Core-autoupdate-plugin dabei haben…

  5. Ich führe meine Updates- sobald eine neue Version veröffentlicht wird durch. So habe ich auch gleich heute das Update auf die 2.6.3 Version durchgeführt.

    Liebe Grüße
    Julia

  6. @maHc: davon hab ich auch schon gehört. Soll wohl in der neuen WP-Version mit drin sein. Da es nimmer lang hin ist, werden wir uns überraschen lassen und das Plugin nimmer brauchen 😉

    @Crosa: so mach ich es auch meist.