Mein Uselheft

Ich bin gerade dabei wieder ein wenig was auszusortieren und einzupacken für den bevorstehenden Umzug. Dabei fiel mir mein altes Uselheft in die Hände. Ich sehe schon die vielen Fragezeichen über euren Köpfen 😀 Ein Uselheft ist ein Freundebuch oder auch Freundschaftsbuch. Fragt mich aber nicht warum das bei uns früher Uselheft hiess. Ist sicher mal jemanden auf der Toilette eingefallen und hat es verbreitet :o)

Mein Uselheft - Freundebuch

Als ich dieses Buch anfing war ich 14 Jahre jung und stand u.a. auf Wrestling (Undertaker und Bret „Hitman“ Hart waren meine Favoriten) und Beverly Hills 90210 😀 Von meinem damaligen Musikgeschmack will ich gar nicht anfangen :ohh:

Mei, ist das lange her. Leider ist das auch das einzigste was mir aus der Schulzeit in dieser Form geblieben ist. Meine Poesiealben sind irgendwie verschwunden und das bedauere ich bis heute noch.

Hattet ihr auch sowas in der Art? Poesiealbum und/oder Freundebuch? Stehen bei euch auch Dinge drin worüber ihr heute herzhaft lachen könnt? :smug:

0 Gedanken zu “Mein Uselheft

  1. Ja, wenn man erstmal anfängt aufzuräumen;))) Ich hatte auch ein Poesiealbum, ist aber leider auch verschollen. Dafür hab ich noch ein´s von meiner Mom. Da gab es noch richtig tolle Sprüche:)))

    lg und schönes Wochenende
    Ingrid

  2. Ich hab mein altes Freundebuch auch noch. Irgendwie witzig, da mal reinzuschauen! 🙂

  3. Nee, ich glaub Jungs brauchen sowas nicht, oder doch? Hab ich was verpasst? Ja nu is sowieso zu spät – aber nu hab ich ja meinen Blog :yeah:

  4. jup ich hatte auch sowas… zuerst war es noch ein Freundebuch und dann ein „Charakterbuch“. Das wurden so Fragen gestellt wie: du darfst drei Dinge auf einer einsamen Insel mitnehmen, was wäre das?

    Ich fand WWF damals auch klasse… Hitman, Undertaker, Shawn Michaels, Tatanka, Diesel etc. da könnte ich stundenlang weitermachen. 😉 Ich hatte sogar die Sammelbilder und viele viele Poster! 😉

  5. @Ingri: ohja, die ganz alten sind noch besser und meist sehr liebevoll 🙂

    @Steffi: blöd ist dann nur wenn man nimmer weiss wer so mancher ist 😀

    @Puh: Jungs hatten sowas vielleicht nicht, aber dennoch mussten sie sowas ausfüllen 😀

    @Marlen: ich wollte meins vor jahren auch schon wegschmeissen, heute weiss man es zu schätzen 😉

    @Nadinechen: ohja, was ich alles hatte an Kärtchen, Aufkleber, T-Shirts, Poster sowieso 😀 War richtig spannend manchmal.

  6. Also mein erstes Poesiealbum habe ich leider nicht mehr.. aber eins dann aus den letzten Jahren aus der Schule
    so 7-10 Klasse *gg*
    Und was ich letztens noch gefunden habe… eine art Tagebuch aus der Zeit… oh man… ich habe mich weggeschmissen vor lachen, was da so drinne steht *hihi*

    Und Thema Catchen… au ja… da war ich auch Fan von..
    aber nicht nur die WWF.. sonder auch die CWA .. das wahr hier in Hannover immer ein Highligt wenn die kamen.. sind von da auch welche zu den Amis dann gegangen 🙂
    Habe da noch tolle Bilder.. muss ich wohl mal auf meinem Blog zeigen *gg*

  7. So ein Freundeheft hatte ich auch. Ist über 20 Jahre her, aber ich habe es noch 😉 Allerdings ist das Ding irgendwo in der Kiste mit den „Erinnerungssachen“…

  8. Ich glaube, ich hab mein Poesie-Album sogar noch irgendwo. Und die ganzen Geburtstagskarten, Einladungen und anderen Ramsch hab ich auch noch. Alles schön in ner Kiste. Inzwischen allerdings zum Teil mit Steffis Sachen vermischt.

    Da werd ich mich auch noch mal durchwühlen und evtl. ein digitales Archiv anlegen. Mal schauen 🙂

  9. Ui, so viele Wrestlingfans hier – klasse Sache! Ich bin immer noch großer Fan, auch wenn die alten Zeitem besser waren.

    Zu den Alben: Ich habe ein Freundebuch aus der Grundschulzeit, das hier irgendwo rumliegt. 😉

  10. @Samceline: ich habe früher oft ein Tagebuch anfangen wollen, aber nach einer Zeit schleifen lassen. Auch wenn ich mir nen halbes Jahr später mein geschriebenes durchgelesen haben, habe ich das Buch verschwinden lassen weil der Ausdruck zum brechen war 😀

    @Crosa: das war in einem Karton der seit meinem Auszug von Daheim noch nicht aussortiert oder ausgepackt wurde. Also 13 Jahre her :ohh:

    @Jan: so ein Archiv wäre eine gute Idee.

    @Domenic: ja Wrestling war Kult. Heute finde ichs nimmer so toll, weil es für mich nur noch unbekannte sind. Macht dann kein Spass mehr 😉

  11. Oh ja ein Freundebuch hab ich auch noch. Muss ich mal rauskramen gehen. Aber die ganzen Poesie-Alben und Klassenfotos hab ich leider nicht mehr. Find ich auch total traurig. Irgendwann in einem Aufräum-Wahn hab ich das Zeugs weggeschmissen und heut bereue ich es.

  12. ich habe noch jedes einzelne meiner alben und da passe ich auch verdammt drauf auf, dass die nicht wegkommen.

  13. Jaaa, ich habe mein Poesiealbum von früher auch noch…und das ist schon ein Weilchen her 😀 Habe es vor Jahren beim „Stöbern“ in meinem alten Zimmer bei meinen Eltern wieder gefunden und mich echt total darüber gefreut!

  14. @Cindy: Okay, das ist verständlich. Aber heute kommt mal wieder eine Großveranstaltung mit tollem Mainevent. 😉

  15. Der mopslige Junge auf der rechten Seite: das ist doch der Beckstein, oder? :nervoes:

  16. @Anja: zum Glück hat meine Mutter immer alle Klassenfotos ins Album geklebt 🙂

    @Sari: sei froh das du da so aufpasst. Könnte mir heute manchmal in den Hintern beissen :ohh:

    @Ute: vielleicht sollt ich auch mal bei Muttern schnüffeln gehen 😀

    @Domenic: ich frage mich manchmal ob überhaupt noch einer von denen lebt 😀

    @Marcel: meinst du das süsse Babyfoddo? Wenn du mich nochmal beleidigst, darfst 2 Monate Rasen mähen 😛

  17. Dein Glück das ich auch mal herzhaft lachen durfte :o)

    Cooles Stöckchen. Warum hat ich das nicht? 😀

    Und was gibbets da zu prusten? ich war ja nun wirklich süss! Gibs zu 😛

  18. Ist ja schon 1 1/2 Jahre her – ob ich Dich damals schon gelesen habe? Nimms doch einfach und wirfs wieder in die Luft 😉

  19. Sicherlich nicht 😉 Vielleicht nehm ichs mir auch. Muss aber erstmal die Fotos raussuchen, falls ich noch welche habe 😀

  20. Ein Freundebuch gab es damals nicht. Aber mein Poesiealbum (1970-73) habe ich natürlich noch 🙂

  21. Pingback: Meine zukünftigen Begleiter » Blogwiese