0 Gedanken zu “Ein weiteres Fax – Runde 8?

  1. was es bedeutet, weiss ich dennoch nicht.
    vielleicht ergeben die buchstaben in richtiger reihenfolge ein wort?
    ich hätte „raison“ rausbekommen.
    aber wieso runde 8? wo sind die restlichen runden???

  2. Pingback: Prinzzess`Allerlei » Mysteriöses Päckle…der Auflösung nahe?

  3. Ich weiss nicht ob es eine 8 ist. Und auch weiss ich nicht was man als Information nehmen soll. Bei einigen klingelt das Handy, oder sie kriegen eine sms und wir bekommen Faxe. Na ich bin gespannt. Hoffentlich kommt was gutes bei raus sonst geht das sicher nach hinten los 😉

  4. bizarr!
    beängstigend!
    mysteriös!
    (könnte die andsage für einen tv-thriller sein…*grübel* :-D)

  5. Wieso bekommt denn immer nur ihr diese geheimen Infos? Steckt ihr da etwa irgendwie tiefer mit drin? :hmm:

  6. Du wirst lachen, aber das habe ich vorhin meine bessere Hälfte auch gefragt. Entweder haben sie uns absichtlich rausgesucht da wir das bisher immer gleich gebloggt haben oder sie haben von anderen keine Faxnummer oder die Wahl auf uns war nur Zufall. Wirklich keine Ahnung :hmm:

  7. Wird ja immer gruseliger *g*

    Die Buchstaben unter der Codierung könnte man zusammensetzen zu:

    „no sari“ 😛

    Also sari, schließ schon mal deine Türe ab 😀

  8. Schaut euch mal das Bield genau an.
    Oben rechts ist ein abgeschnittenes Logo zu finden.
    dort steht sehr deutlich vm-people
    vm-people findet man unter http://www.vm-people.com/de/ und wenn man da ließt, findet man auch, dass die bereits ein ARG durchgeführt haben.
    Also entweder stehen die wirklich dahinter, oder aber es ist eine Finte. Ich vermute ebenfalls, dass die erwähnte Detektei vom Betreiber des ARG erfunden wurde und teil des Spiels ist.

    Ich hoffe dann mal auf neue Hinweise zum Rätseln.

  9. good finding, jotesen. Zumindest wenn sie sich an das eigene Wort halten sind sie’s aber wohl nicht. aus einem Interview mit Telepolis (Quelle: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/27/27429/1.html):

    Wir kopieren nicht die Adresse aus dem Impressum eines Blogs heraus, die ja häufig auch ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie nicht von irgendwelchen Werbeaktionen belästigt werden möchten. So etwas machen wir definitiv nicht. Es gibt andere Wege, an die Adressen entsprechender Personen zu gelangen.

    In meinem Impressum findet sich recht deutlich ein solcher Hinweis. Offenbar hat der „Veranstalter“ ja mich bzw. Cindy als „Hub“ auserkoren, denn seltsamerweise bekommen nur wir diese Faxe. Dabei sind wir bei weitem nicht die reichweitenstärksten von allen beteiligten.

  10. Pingback: Ist das “Blogger-Paket” ein ARG by vmpeople? ✭ Frank Helmschrott

  11. Pingback: StoiBär » Blog Archiv » Das Paketrätsel geht in eine neue Runde